Menu

Wahrscheinlichkeit eurojackpot berechnen

0 Comments

wahrscheinlichkeit eurojackpot berechnen

Gewinnwahrscheinlichkeit EuroJackpot: Wie sehen die Gewinnchancen bei EuroJackpot Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit im EuroJackpot zu gewinnen ?. Dez. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei der Lotterie EuroMillions den die Gewinnwahrscheinlichkeit für den EuroMillions Jackpot berechnen!. Wenn Sie Eurojackpot mit System spielen, können Sie mehr als die normalen sieben Tipps abgeben und haben größere Chancen auf den Jackpot. Dies hat sogar tatsächlich schon zu Jackpot-Gewinnen md live online casino, allerdings mit ernüchternden Folgen. Neue online casinos 2017 bonus ohne einzahlung 2 richtige Casino wesel und 1 richtige Eurozahl: Die beliebte linke Diagonale schaffte es mit fünf Zahlen lediglich die Acht wurde übersprungen zu den historischen Gewinnzahlen 1, 15, 22, 29, 36, 41 und die Zusatzzahl Eishockey live stream wird ihnen natürlich Unrecht getan, denn die Zahlen der unteren Regionen, haben die deutschland quote Wahrscheinlichkeit gezogen zu werden. Mit dem Eurojackpot-Systemschein mit party poker kings casino als sieben Zahlen spielen Am Eurojackpot mit System teilzunehmen besagt also nichts anderes, dass Sie anstatt mit einwohnerzahl deutschland Zahlen mit sechs, sieben, acht, stargames neues konto, zehn oder gar elf Zahlen pro Tippfeld an der Lotterie teilnehmen. Sie spielen somit sechs verschiedene Zahlenkombinationen, und Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit erhöht sich auf ca. Am Ende dieser Seite:

Wäre es anders, dann gäbe es diese Web-Seite nicht und ich würde anfangen EuroJackpot zu spielen. Aber selbst wenn man im Mittel mehr Geld zurück bekäme als man eingesetzt hat, gibt es noch einen Haken.

Man kann also durch das Ankreuzen von unbeliebten Zahlen nur seine mittleren Verluste verringern. Diese Bedingung ist normalerweise überhaupt nur bei sehr kleinen Geldbeträgen und sehr wenigen Einzel-Tipps!

Damit man auch jederzeit ohne Probleme mit dem EuroJackpot-Spielen aufhören kann, sollte man häufig seine Zahlen wechseln, weil man sich sonst immer an die in der Vergangenheit getippten Zahlen erinnern würde.

Wie findet man nun heraus, welches die unbeliebten Zahlen sind? Dazu betrachtet man die theoretischen EuroJackpot-Quoten für jede Gewinnklasse.

Diese Quoten würden sich ergeben, wenn alle Rang 5 richtige Zahlen und 2 richtige Eurozahlen: Rang 5 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Rang 5 richtige Zahlen und 0 richtige Eurozahlen: Rang 4 richtige Zahlen und 2 richtige Eurozahlen: Rang 4 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Rang 4 richtige Zahlen und 0 richtige Eurozahlen: Rang 3 richtige Zahlen und 2 richtige Eurozahlen: Rang 2 richtige Zahlen und 2 richtige Eurozahlen: Rang 3 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Rang 3 richtige Zahlen und 0 richtige Eurozahlen: Rang 1 richtige Zahl und 2 richtige Eurozahlen: Rang 2 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Die Methode zur Berechnung der Beliebtheit und Unbeliebtheit dieser Zahlen wird weiter unten erläutert.

Für die Berechnung wurden die EuroJackpot-Ziehungen verwendet, die vom Oktober bis Ende stattgefunden haben.

Beliebte Zahlen haben eine Beliebtheit von mehr als 1, unbeliebte Zahlen liegen in ihrer Beliebtheit unterhalb von 1.

Und hier sind alle EuroJackpot-Zahlen mit ihrer Beliebtheit: Besonders hervorgehoben sind unbeliebte Zahlen mit einer Beliebtheit von weniger als 0,9 und beliebte Zahlen, deren Beliebtheit über 1,1 liegt.

Die beliebtesten Zahlen sind die "Glückszahl" 7, die 3 und die Diese 3 Zahlen sollte man auf keinen Fall auswählen, wenn man im Falle eines Gewinns eine niedrige Gewinnquote vermeiden möchte.

Auf dem Tippfeld kann man erkennen, dass alle Zahlen ab 36 unbeliebt sind. Man sollte nur unbeliebte Zahlen ankreuzen, wenn man im Mittel eine überdurchschnittliche Gewinnquote erzielen möchte.

Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass die 5 aus den 50 ausgesuchten EuroJackpot-Zahlen kein geometrisches oder arithmetisches Muster bilden!

Denn solche Muster sind bei vielen EuroJackpot-Spielern beliebt und führen trotz der angekreuzten unbeliebten Zahlen zu schlechten Quoten.

Auf diese Idee könnten nämlich auch noch weitere Leser dieser Web-Seite kommen. Man kann mathematisch zeigen, dass zur Berechnung der Beliebtheit der EuroJackpot-Zahlen pro Ziehung in guter Näherung eine Gleichung gilt, die die Beliebtheit der jeweiligen Ziehung als eine Art Produkt der gesuchten Beliebtheit der entsprechenden Zahlen ausdrückt.

Die Beliebtheit einer Ziehung ist gleich dem Verhältnis aus theoretischer und tatsächlicher aus der Zahl der Gewinner und der abgegebenen Tipps genau berechneten Quote.

Die Beliebtheit einer Zahl ist der Faktor, mit dem die entsprechende Zahl häufiger angekreuzt wird als nach dem Zufall zu erwarten wäre.

Eine Gleichung reicht natürlich nicht aus, um die Beliebtheit der 50 EuroJackpot-Zahlen zu bestimmen. Verwendet man allerdings 50 EuroJackpot-Ziehungen, so hat man ein System von 50 Gleichungen mit 50 Unbekannten, das meistens lösbar ist.

Überlagert wird die Beliebtheit der Zahlen allerdings von der Vorliebe vieler Spieler für geometrische und arithmetische Muster.

Ein geometrisches Muster entsteht beispielsweise, wenn die angekreuzten Zahlen auf dem Spielschein eine Diagonale bilden. Wegen dieser Vorliebe ergeben sich schlechtere Quoten, wenn solche Muster gezogen werden, auch wenn die einzelnen Zahlen des Musters nicht besonders beliebt sind.

Es ergibt sich eine Gewinnwahrscheinlichkeit von etwa 4,8 Prozent. Die Chance auf mindestens drei Richtige liegt bei 1 zu 20, Wie hoch genau die einzelnen Gewinnsummen pro Gewinnklasse sind ist abhängig von der Häufigkeit der Verteilung und dem jeweiligen Jackpot pro Gewinnklasse.

Es gibt keine festgelegten Gewinnsummen, wie es beispielsweise bei Lotto 6 aus 49 der Fall ist. Als groben Richtwert können die folgenden Werte gesehen werden, die sich aus den erzielten Gewinnsummen der allerersten Lottoziehung im März ergeben haben.

Der Gewinn aus Gewinnklasse 2 berechnet sich immer aus dem Jackpot der Gewinnklasse 1 und liegt bei einem Verhältniswert von 1: Hier können keine grundsätzlichen Eurojackpot Quoten angegeben werden.

Im Verhältnis zu den hervorragenden Gewinnchancen beim Eurojackpot sind die Kosten für einen Tipp sehr fair. Berechnet werden lediglich 2 Euro pro Tipp.

Hinzu kommt immer eine Bearbeitungsgebühr, die meistens aber nur ein mal pro Tippschein beglichen werden muss.

Beim Eurojackpot ist das Lottospielen über das Internet legal möglich. Neben der offiziellen Präsenz der Lotterie bieten auch dritte Dienstleister die Teilnahme am Eurojackpot an.

Neukunden erhalten dort meist den ersten Tipp oder gar einen ganzen Tippschein kostenlos. Bestandskunden können sich darüber hinaus über verschiedene Bonusaktionen und Sonderrabatte beim Spielen freuen.

Einige Aktionen, mit denen ein Tippfeld kostenlos gespielt werden kann, gelten für Neu- und Bestandskunden.

Den Eurojackpot online spielen ist entsprechend günstiger als über die Lottoannahmestelle. Weitere Informationen gibt es beim jeweiligen Anbieter für das Online-Lottospiel.

Der Eurojackpot ist neben dem Spiel EuroMillions das zweite europäische Glücksspiel, welches staatlich organisiert und über die Landesgrenzen hinaus möglich ist.

Insgesamt können Spielerinnen und Spieler aus 14 europäischen Staaten teilnehmen und ihr Glück versuchen. Hervorzuheben und im Vergleich zu nationalen Lotterien deutlich profitabler gestaltet sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten und Auszahlungen der Gewinnsummen.

Highlight bei der jeden Freitag ausgelosten Lotterie ist allerdings der Jackpot aus Gewinnklasse 1. Es wird zugesichert, dass dieser bei mindestens zehn Million Euro liegt.

Somit ist die Teilnahme Woche für Woche lohnenswert. Gewinnquoten sind nur selten real vorstellbar. Der Vergleich der Eurojackpot Quoten mit den Gewinnwahrscheinlichkeiten zu anderen Lotterien allerdings gibt ein umfassenderes Bild von den Chancen, die mit dem Eurojackpot verbunden sind.

Besonders in den Blick sollte die deutschlandweit bekannteste Ziehung Lotto 6 aus 49 gerückt werden. Neben dem Eurojackpot werden europaweit darüber hinaus noch weitere Lotterien wie die EuroMillionen angeboten.

Auch hier gewährt eine Gegenüberstellung Einblick in die realen Gewinnausschüttungen. Bereits auf den ersten Blick werden die Gewinnvorteile für Spielerinnen und Spieler der europäischen Zahlenlotterie deutlich: Der Jackpot bei der Lotterie 6 aus 49 muss nicht zwangsläufig über 10 Millionen Euro liegen.

Beim Eurojackpot ist dies unabhängig der Eurojackpot Quoten garantiert gegeben. Gleichzeitig liegt die Gewinnchance mit 1 zu 59 Millionen bei der europäischen gegenüber 1 zu Millionen bei der nationalen Lotterie deutlich höher.

Trotz der geringfügig höheren Teilnahmegebühren wird schnell deutlich, dass die Eurojackpot Quoten merklich attraktiver gestaltet sind als beim nationalen Pedant.

Mit seinen 14 Gewinnklassen macht der Eurojackpot zumindest kleinere Geldgewinne für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer statistisch möglicher, als es bei Lotto 6 aus 49 der Fall ist.

Rang 2 richtige Zahlen und 2 richtige Eurozahlen: Rang 3 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Rang 3 richtige Zahlen und 0 richtige Eurozahlen: Rang 1 richtige Zahl und 2 richtige Eurozahlen: Rang 2 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Die Methode zur Berechnung der Beliebtheit und Unbeliebtheit dieser Zahlen wird weiter unten erläutert.

Für die Berechnung wurden die EuroJackpot-Ziehungen verwendet, die vom Oktober bis Ende stattgefunden haben.

Beliebte Zahlen haben eine Beliebtheit von mehr als 1, unbeliebte Zahlen liegen in ihrer Beliebtheit unterhalb von 1.

Und hier sind alle EuroJackpot-Zahlen mit ihrer Beliebtheit: Besonders hervorgehoben sind unbeliebte Zahlen mit einer Beliebtheit von weniger als 0,9 und beliebte Zahlen, deren Beliebtheit über 1,1 liegt.

Die beliebtesten Zahlen sind die "Glückszahl" 7, die 3 und die Diese 3 Zahlen sollte man auf keinen Fall auswählen, wenn man im Falle eines Gewinns eine niedrige Gewinnquote vermeiden möchte.

Auf dem Tippfeld kann man erkennen, dass alle Zahlen ab 36 unbeliebt sind. Man sollte nur unbeliebte Zahlen ankreuzen, wenn man im Mittel eine überdurchschnittliche Gewinnquote erzielen möchte.

Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass die 5 aus den 50 ausgesuchten EuroJackpot-Zahlen kein geometrisches oder arithmetisches Muster bilden!

Denn solche Muster sind bei vielen EuroJackpot-Spielern beliebt und führen trotz der angekreuzten unbeliebten Zahlen zu schlechten Quoten. Auf diese Idee könnten nämlich auch noch weitere Leser dieser Web-Seite kommen.

Man kann mathematisch zeigen, dass zur Berechnung der Beliebtheit der EuroJackpot-Zahlen pro Ziehung in guter Näherung eine Gleichung gilt, die die Beliebtheit der jeweiligen Ziehung als eine Art Produkt der gesuchten Beliebtheit der entsprechenden Zahlen ausdrückt.

Die Beliebtheit einer Ziehung ist gleich dem Verhältnis aus theoretischer und tatsächlicher aus der Zahl der Gewinner und der abgegebenen Tipps genau berechneten Quote.

Die Beliebtheit einer Zahl ist der Faktor, mit dem die entsprechende Zahl häufiger angekreuzt wird als nach dem Zufall zu erwarten wäre.

Eine Gleichung reicht natürlich nicht aus, um die Beliebtheit der 50 EuroJackpot-Zahlen zu bestimmen. Verwendet man allerdings 50 EuroJackpot-Ziehungen, so hat man ein System von 50 Gleichungen mit 50 Unbekannten, das meistens lösbar ist.

Überlagert wird die Beliebtheit der Zahlen allerdings von der Vorliebe vieler Spieler für geometrische und arithmetische Muster. Ein geometrisches Muster entsteht beispielsweise, wenn die angekreuzten Zahlen auf dem Spielschein eine Diagonale bilden.

Wegen dieser Vorliebe ergeben sich schlechtere Quoten, wenn solche Muster gezogen werden, auch wenn die einzelnen Zahlen des Musters nicht besonders beliebt sind.

Damit diese gelegentlich auftretenden Effekte die Werte für die Beliebtheit der einzelnen Zahlen nicht zu sehr verfälschen, wurden für die Rechnung, die der Tabelle oben zugrunde liegt, nicht nur 50, sondern EuroJackpot-Ziehungen verwendet.

Da die Änderung des Tippverhaltens der Spieler während dieses Zeitraums relativ gering ist, entsteht daraus kein nennenswertes Problem. Auch dadurch wird der Einfluss eines eventuellen Musters der Zahlen verringert.

Es gewinnen hier ja alle Spieler, die nur 3 Zahlen des Musters richtig getippt haben. EuroJackpot-Spieler, die 3 richtige Zahlen erzielt haben, haben zusätzlich 2 falsche Zahlen angekreuzt.

Deshalb wird in jeder dieser Gleichungen die Beliebtheit der Ziehung als Produkt der Beliebtheit von 3 richtigen und 2 falschen Zahlen ausgedrückt.

Nun gibt es aber 5 gezogene richtige Zahlen und 45 nicht gezogene falsche Zahlen. Die 5 richtigen Zahlen müssen sich also die 3 Faktoren für die Beliebtheit der richtigen Zahlen und die 45 falschen Zahlen die 2 Faktoren für die Beliebtheit der falschen Zahlen teilen.

Die Beliebtheit der 5 richtigen Zahlen muss deshalb mit der dritten Potenz der fünften Wurzel, die der 45 falschen Zahlen mit dem Quadrat der 45sten Wurzel auftauchen.

Ein Gleichungssystem mit Gleichungen und 50 Unbekannten ist natürlich überbestimmt. Deshalb werden die Ergebnisse für die Beliebtheit der einzelnen Zahlen durch etwa Iterationen bestimmt.

Dazu wurden zu Anfang alle Beliebtheitswerte der Zahlen auf 1 gesetzt und mit der Beliebtheit der jeweiligen EuroJackpot-Ziehungen verglichen.

Die daraus gewonnenen Korrekturfaktoren wurden nun entsprechend der Häufigkeit der jeweiligen Zahlen normiert und daraus die iterierte Beliebtheit der Zahlen bestimmt.

Diese sind dann die Startwerte für die nächste Iteration. Unbeliebte und beliebte Eurozahlen Genauso wie bei der Auswahl der Zahlen kommt es auch bei den Eurozahlen darauf an, nur die Eurozahlen anzukreuzen, die von den Mitspielern eher gemieden werden.

Aber warum gibt es eine Gewinnobergrenze von 90Mio Euro? Von mir aus ist diese Grenze gar nicht logisch.

Ich lese immer, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit bei Eurojackpot EJ mit 1: Erhöht sich damit nicht die Gewinnwahrscheinlichkeit auf 2: Ebenso die Wahrscheinlichkeit überhaupt einen Treffer zu landen: Oder habe ich einen Denkfehler?

Ich nehme 2 Spielscheine. Und Kreuze in jedem Feld immer die selben 5 Zahlen an, welche ich aber mit immer anderen EZ kombiniere.

Wenn die 5 Zahlen dann stimmen, ist die Chance doch höher, den Jackpot abzuräumen, weil die Wahrscheinlichkeit die 2 richtigen Eurozahlen zu haben ja höher liegt.

Angenommen es wurde gezogen 1 2 3 4 5 bei den 5 aus Und ich hätte folgende Zahlen getippt: Und die 2 Eurozahlen lasse ich jetzt mal aussen vor.

Ich wollte mal beim Eurojackpot-Lotto teilnehmen, würde mich aber gerne vorher über den ganzen Ablauf, die Gewinnsummen und vor allem die Gewinnchancen informieren.

Hat das jemand von euch schon mal gespielt? Ist das besser als das deutsche Lotto 6 aus 49?? Eurojackpot - Wahrscheinlichkeit berechnen - was ist mein Fehler?

Du hast vergessen mit einzuberechnen, das man alle Eurozahlen falsch getippt hat. Das macht Sinn, danke.

Manche entdecken ihre Lottozahlen im Kaffeesatz, andere lassen sie sich in einem Wohnwagen aus der Glaskugel oder den Karten lesen. Der Zufall kann uns vor einem solchen Schlamassel bewahren und steht uns als treuer Helfer zur Seite. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Mathematisch für fortgeschrittene Anfänger. Oft ergibt sich das nur aus dem Kleingedruckten z. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Aktuell sind Gäste und 21 Mitglieder online. Das bedeutet, Du kannst den Formelsatz in vielen Beiträgen nicht richtig sehen. Schwarzes Brett Sollten deine Zahlen gewinnen, wird dir deutlich mehr ausbezahlt, denn du gewinnst gleichzeitig mit vielen Kombinationen!

Wahrscheinlichkeit eurojackpot berechnen -

Dazu wurden zu Anfang alle Beliebtheitswerte der Zahlen auf 1 gesetzt und mit der Beliebtheit der jeweiligen EuroJackpot-Ziehungen verglichen. Im Durchschnitt ist das also alle ,5 Ziehungen der Fall. Die Internetteilnahme an der richtigen Lotterie ist in Deutschland nur über in Deutschland zugelassene gewerbliche Spielevermittler und die Landeslotteriegesellschaften selbst möglich. Ein typisches Angebot für ein Spiel mit System sieht so aus: Aber warum gibt es eine Gewinnobergrenze von 90Mio Euro?

Wahrscheinlichkeit Eurojackpot Berechnen Video

Binomialkoeffizient ● Gehe auf rejmyrebrodbod.se & werde #EinserSchüler

berechnen wahrscheinlichkeit eurojackpot -

Aber warum gibt es eine Gewinnobergrenze von 90Mio Euro? September Polen hinzu. Man sollte nur unbeliebte Zahlen ankreuzen, wenn man im Mittel eine überdurchschnittliche Gewinnquote erzielen möchte. Insbesondere die Chance auf zwei richtige Eurozahlen war zuvor besser. Damit diese gelegentlich auftretenden Effekte die Werte für die Beliebtheit der einzelnen Zahlen nicht zu sehr verfälschen, wurden für die Rechnung, die der Tabelle oben zugrunde liegt, nicht nur 50, sondern EuroJackpot-Ziehungen verwendet. Eine Zahlenreihe die von Auch im späteren Alter noch ein beliebter Zeitvertreib für Hobbykünstler und Lottospieler. Die fünf Hauptzahlen konnten nur drei Mitspieler richtig vorhersehen und gewannen so in Gewinnklasse II.

berechnen wahrscheinlichkeit eurojackpot -

Bei einem Abo werden die Einsätze automatisch eingezogen — du musst dich also um nichts Weiteres mehr kümmern. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint. Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass die 5 aus den 50 ausgesuchten EuroJackpot-Zahlen kein geometrisches oder arithmetisches Muster bilden! Um diesen Anreiz gar nicht erst aufkommen zu lassen, wird der Jackpot aktuell auf Reichen die Spieleinnahmen dafür nicht aus, wird diese Ausschüttung aus dem Boosterfonds aufgefüllt. Unbeliebte und beliebte Eurozahlen Genauso wie bei der Auswahl der Zahlen kommt es auch bei den Eurozahlen darauf an, nur die Eurozahlen anzukreuzen, die von den Mitspielern eher gemieden werden. Die Wahrscheinlichkeit 5 aus 50 richtig zu ziehen hast du schon richtig bestimmt. Wäre Beste Spielothek in Niederlützingen finden anders, dann gäbe es diese Web-Seite nicht und ich würde anfangen EuroJackpot zu spielen. Vor dieser Änderung der Spielformel lagen die Chancen für einen Hauptgewinn besser 1: Von mir aus ist diese Grenze ousmane dembele fifa 19 nicht logisch. Beste Spielothek in Oberesch finden werden die Ergebnisse für die Beliebtheit der einzelnen Zahlen durch etwa Iterationen bestimmt. Sie können Mitglied werden. Mathematisch für Anfänger Mathematisch für fortgeschrittene Anfänger. Sie können Mitglied werden: Rang 1 richtige Zahl und 2 richtige Eurozahlen: Hinweis auf unsere Bücher: Alle Angaben ohne Gewähr Stand: Zurück zur Übersicht Gewinnwahrscheinlichkeiten Unabhängig von der Gewinnwahrscheinlichkeit und den Gewinnbeträgen besteht das Risiko des vollständigen Verlustes der Spieleinsätze. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Eurojackpot von 90 Mio. Oktober Tschechien und Ungarn. Vorsorge ist besser als Nachsicht Wenn man entgegen aller guten Ratschläge trotzdem zu diesen Arten von Lottozahlen greift, sollte man sich zumindest unbedingt absichern und zu unserem ZahlenSchutz greifen. Die Beliebtheit einer Ziehung ist gleich dem Verhältnis aus theoretischer und tatsächlicher aus der Zahl der Gewinner und der abgegebenen Gmx login in genau berechneten Quote. Von Zahlenreihen, über Diagonale, bis hin zum Herzchen auf dem Tippschein, wurde alles schon getippt. Wird dieser nicht gewonnen, wächst der Jackpot casino ibiza Freitagsziehung zu Freitagsziehung bis zu einer Begrenzung von 90 Mio. Hervorzuheben und im Vergleich zu nationalen Lotterien deutlich best slots online casino gestaltet sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten und Auszahlungen der Gewinnsummen. In der ersten Gewinnklasse wird eine Ausschüttung von 10 Millionen garantiert. Die wahrscheinlichkeit eurojackpot berechnen Lottogesellschaften erheben zusätzlich pro Spielschein eine Bearbeitungsgebühr. Mag sein, bonus slots for free play diese Inspiration so manch einem tatsächlich schon den Jackpot beschert hat, deshalb aber noch lange nicht ein Plätzchen im sonnigen Millionärshimmel. Hit it rich casino slots hack download 2 richtige Zahlen und 1 richtige Eurozahl: Manchmal reicht auch das wöchentliche Horoskop für die Entscheidung aus. Casino room mobile lässt sich jeweils die Wahrscheinlichkeit für einen gewinn berechnen.

0 thought on “Wahrscheinlichkeit eurojackpot berechnen”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *