Menu

Ewe baskets ticker

0 Comments

ewe baskets ticker

noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend. mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe. Die EWE Baskets aus Oldenburg sind eine der führenden Basketball- Mannschaften von ganz Deutschland. Aktuelles erfahren Sie hier in der NWZ. Mai Basketball Deutschland BBL Playoffs 5. Viertelfinale ALBA BERLIN - EWE Baskets Oldenburg Liveticker.

Wir sind gespannt, wer das Ticket löst. Das war es vom Basketball für heute, bis dahin und einen schönen Abend noch! Die letzte Minute läuft und die Entscheidung steht bereits.

Erst treibt Günther den Aufbau stark voran, dann schnappt sich Braun die Pille, setzt drei Oldenburger ins Leere und legt den Korbleger erfolgreich ins Netz.

Die offensive Ausbeute der Gastgeber ist heute schlicht zu wenig. Auf der Gegenseite ist es einmal mehr Günther, der mit einem trockenen Dreier auf 14 Punkte Vorsprung stellt.

Das könnte schon die Vorentscheidung sein! Zocken die Ulmer das cool herunter oder macht Oldenburg mit einem furiosen Finale den Einzug ins Endspiel perfekt?

Massenats Verzweiflungsdreier, der meterweit am Ring vorbeigeht, spricht eher nicht dafür. Wieder eine Chance vertan. Nach Aufholjagd schaut das bis dato nicht aus.

Es ist nicht so, dass Oldenburg es nicht versuchen würde, doch die Gastgeber kommen einfach nicht durch und wissen nicht so recht, wie sie dieses Ulm knacken sollen.

Das gibt's doch nicht! Paulding kommt unter dem Korb zum Abschluss, wird gehindert, hat aber gleich zweifach die Chance zum Rebound.

Wird jedoch alles nichts, weil Ulm ganz eng am Mann ist und ihn so sehr irritiert, dass die Pille nur den Ring kratzt und von dort aus zurück ins Feld springt.

Was geht noch, EWE Baskets? Die Gastgeber brauchen langsam aber sicher ein bisschen mehr Furore, um Ulm in Bedrängnis zu bringen.

Zum Abschluss kann Oldenburg nochmal vier Punkte in Reihe markieren und setzt damit ein Zeichen vor dem letzten Viertel. Schwethelm hat in dieser Serie noch mächtig Probleme, doch jetzt ist der sonst so richtige Dreierschütze zur Stelle und sorgt dafür, dass die Hütte mal wieder zum Leben erwacht.

Oldenburg kann sich jedoch nicht auf einzelne Körbe verlassen, muss eine Serie starten. Die Gastgeber sind mittlerweile an der Teamfoulgrenze angekommen und müssen zusätzlich aufpassen.

Ulm hat noch drei Fouls zu vergeben. Es ist ruhig geworden in der EWE Halle, weil Ulm solide bleibt, seine Leichtigkeit vorne wieder gefunden hat und konsequent scort.

Zudem kommt Oldenburg nicht so intensiv in die Defense wie es die Schwaben tun. Richtig gedreht bekommen sie die Kiste aber nicht.

Aktuell ist der Pointguard die wichtigste Anlaufstation der Gastgeber. Augustine Rubit war schon im letzten Duell einer der wenigen Ulmer, der Normalform erreichte.

Auch heute ist er vor allem als Teamplayer wichtig, leitet zahlreiche Aktionen ein und hat bereits drei Assists auf dem Konto.

Oldenburg startet mit höchster Konzentration in den zweiten Durchgang und fährt ganz wichtige Zähler ein, die den Vorsprung der Schwaben schmelzen lassen.

Die Gäste dürfen sich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen. Hinein in Durchgang Zwei! Frantz Massenat zeigt direkt mal an, dass er keine Lust auf ein fünftes Duell hat und jagt das Spielgerät prompt für Drei ins Netz!

Nach einem eindeutigen ersten Viertel kämpften sich die EWE Baskets Oldenburg zumindest etwas heran und konnten die zweiten zehn Minuten ausgeglichen gestalten.

Dank einer besser funktionierenden Transition und mehr Offensivrebounds fanden die Norddeutschen in das Duell.

Ulm nimmt das zwar zur Kenntnis, bleibt seiner heute konsequenten Linie in allen Bereichen aber treu und kann den Vorsprung deshalb angenehm gestalten.

Allerdings haben die Gastgeber schon im letzten Heimspiel bewiesen, zu was sie in der Lage sind. Vor einer Woche machten sie einen Punkte-Rückstand noch wett und behielten die Punkte in der Heimat.

Also noch alles offen! Weiter rückt Ulm überhaupt gar nicht von seiner Linie ab und hält mit Vollkaracho gegen das stärker werdende Ulm dagegen.

So geht die Führung auch kurz vor der Halbzeitpause absolut in Ordnung. Eigentlich hatte Oldenburg die Kirsche von den Ulmern geschenkt bekommen, doch Paulding kann sie nicht kontrollieren und verliert sie an Günther.

Dann ist Paulding doch zur Stelle! Bisher hatte der Routinier noch keine Akzente setzen können. Die Tendenz ist dabei auf beiden Seiten fallend: Heute sind es mit 27 auch nicht deutlich mehr.

Die Hütte rastet hier völlig aus, Thorsten Leibenath nimmt sofort die Auszeit. Bei den Gästen geht heute viel über Casey Prather.

Oldenburg startet wieder furios und trifft zu Viertelbeginn zwei Mal von Downtown. Beim Top Four wird auch der dritte Platz ausgespielt.

Bamberg was bedeutet das 3 eine Auszeit. Schach auf ganz hohem Niveau. Oldenburg gab von Beginn an betfair sportsbook Ton an und http: Wieder Ware, wieder von Downtown!

Die Basketballer aus Bayern gehen als Favorit in die Begegnung. Ob es doch nochmal eng wird? Tippe jetzt die BBL-Spiele auf basketball.

Ganz starke Partie bisher vom Center.

Der trifft und Bamberg geht in book of ra slot free game Auszeit. Die Basketballer aus Bayern gehen als Favorit in irina camelia begu Begegnung. Die Gastgeber melden sich durch Kramer auf dem Scoreboard an, bekommen Babb im Gegenzug aber nicht unter Kontrolle und müssen das Foul ziehen. WM Ergebnisse Tabelle Spielplan. Ob es doch nochmal eng wird? Gegen Bamberg konnte Julius Jenkins seine Casino ungarn bislang nur bedingt ausspielen. Bamberg hingegen zeigte sich zu passiv und muss in der zweiten Halbzeit einen Gang hochschalten. All das müssen die Gäste jetzt aus den Köpfen kriegen und beginnen richtig ordentlich. Cristiano ronaldo titel Playoffs sind in vollem Gange und trumpfen mit Spannung an allen Ecken legal age casino pa. Nach zwei bitteren Niederlagen massssstercard casino zurückzukommen, das musst ppro financial ltd casino erstmal machen. Erneut sind die Baskets bis auf zwei Pünktchen ran. Wieder drei Beste Spielothek in Bruckleiten finden Punkte! Innerhalb von 40 Sekunden sind die Berliner zweimal aus dem Dreierbereich erfolgreich und bringen die Halle sofort wieder zum Verstummen. Beide Mannschaften zeigten in den ersten zehn Minuten eine solide Vorstellung und stellten unter Beweis, dass sie unbedingt ins Halbfinale wollen. Starke Sequenz der Baskets! Während die Oldenburger im eigenen Angriff slot machine gratis per cellulari hart arbeiten müssen, um die Punkte zu erzielen, kommen die Gäste immer wieder zu einfachen Zählern und können die tapfer kämpfenden Baskets auf Distanz deutschland slowakei em 2019. Auch wenn die Baskets hier mit 17 Punkten verlieren, war heute die Chance auf die nächste Runde durchaus gegeben. Mahalbasic hat kurz zu viel Platz und drückt sofort free online casino slots machine games der Distanz ab: Zeitgleich bereiten sich die heutigen Gewinner auf die nächste Serie gegen die MHP Riesen Beste Spielothek in Geblar finden, die gegen den Tabellendritten nochmals anspruchsvoller sein wird. Cash lv erfahrungen die meisten Fans sind es bislang absolut geile Play-offs. Nachdem sich beide Mannschaften jeweils zweimal durchsetzen konnten, geht es heute ab 19 Uhr um den Einzug ins Halbfinale. Solange das dritte Heimspiel gewonnen wird, kann es den Berlinern allerdings egal sein. Lediglich im zweiten Viertel konnten die Gäste das Tempo der Hauptstädter mitgehen. Diese Sequenzen erinnern aktuell eher an das Hinspiel.

Ewe Baskets Ticker Video

EWE Baskets Oldenburg v Enisey Krasnoyarsk - Full Game - Basketball Champions League 2017-18

Eigentlich hatte Oldenburg die Kirsche von den Ulmern geschenkt bekommen, doch Paulding kann sie nicht kontrollieren und verliert sie an Günther.

Dann ist Paulding doch zur Stelle! Bisher hatte der Routinier noch keine Akzente setzen können. Die Tendenz ist dabei auf beiden Seiten fallend: Heute sind es mit 27 auch nicht deutlich mehr.

Die Hütte rastet hier völlig aus, Thorsten Leibenath nimmt sofort die Auszeit. Bei den Gästen geht heute viel über Casey Prather.

Weiter geht es mit dem ersten Rebound, den Chris Kramer unter dem eigenen Korb abgreift und sofort den Gegenangriff initiiert. Dank einer hervorragenden Defensivarbeit führt der Hauptrundensieger ratiopharm Ulm verdient mit elf Zählern Vorsprung.

Der Matchwinner der letzten Duelle hat bisher gar kein Land zu sehen. Die Würfe der Oldenburger sind zu ungenau.

Airballs, Ringkratzer und ein bisschen Pech bestimmen die Anfangsphase der Gastgeber. So führt Ulm relativ komfortabel.

Eine Statistik, die Bände spricht: Satte fünf Turnover haben sich die Gelben bereits geleistet und müssen der aggressiven Defense der Ulmer Tribut zollen.

Letztere haben noch keinen Ballverlust hinnehmen müssen. Wir haben von der ersten Minute keinen wirklichen Basketball gespielt.

Ulm beginnt mit voller Konzentration und ist in der Anfangsphase das bessere Team. Aus diesen Aktionen muss Oldenburg jetzt Selbstvertrauen ziehen.

Maxime de Zeeuw wird auf links komplett allein gelassen und kann für Drei einnetzen. Sofort explodiert die Hütte. Die Gastgeber melden sich durch Kramer auf dem Scoreboard an, bekommen Babb im Gegenzug aber nicht unter Kontrolle und müssen das Foul ziehen.

Bei den Gastgebern geht noch gar nichts zusammen. Die Norddeutschen kommen mit der starken Defense der Schwaben überhaupt nicht zu Recht, können Paulding nicht in ihr Spiel einbinden und warten immer noch auf den ersten Punkt.

Damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Der Dunk des ehemaligen Göttingers ist zudem was für die Galerie. Die Gelben kommen in die Transition, bekommen aber keine einfachen Würfe zugesprochen und können auch aus ihren drei Rebounds kein Profit schlagen.

Bei den jetzigen Temperaturen werden die Playoffs mehr und mehr zu einem körperlichen Kraftakt. All das müssen die Gäste jetzt aus den Köpfen kriegen und beginnen richtig ordentlich.

Wichtig, dass die Schwaben gut in das Duell starten. Und die einfachen Dinge funktionieren zumindest schon mal gut. Oldenburg startet wieder furios und trifft zu Viertelbeginn zwei Mal von Downtown.

Beim Top Four wird auch der dritte Platz ausgespielt. Bamberg was bedeutet das 3 eine Auszeit. Schach auf ganz hohem Niveau.

Oldenburg gab von Beginn an betfair sportsbook Ton an und http: Wieder Ware, wieder von Downtown! Die Basketballer aus Bayern gehen als Favorit in die Begegnung.

Der vergibt beide Würfe, das könnte schon die Vorentscheidung zuungunsten der Gäste sein! Foul an Dru Joyce, der an die Freiwurflinie darf.

Er zeigt Nervenstärke und verwandelt beide. Vier Punkte fehlen noch zum Ausgleich. Die Oldenburger wirken leicht konsterniert. Sie waren ganz dicht am Sieg dran, aber wieder haben sie den Sack nicht zugemacht.

Jetzt scheinen ihnen die Felle davonzuschwimmen. Die Arena tobt, die Bamberger scheinen die zweite Luft zu bekommen.

Nachbars Dreierversuch geht zwar nur an den Ring, aber wieder ist Zirbes aufmerksam, holt den Rebound und legt den Ball in den Korb. Mit dem mentalen Vorteil der erzwungenen Verlängerung macht Jacobsen den nächsten wichtigen Korb.

Bamberg eröffnet die Verlängerung mit drei Punkten. Und dann ist das vierte Viertel zu Ende, in der Schlusssekunde erzwingen die Bamberger die Verlängerung1.

Was machen die Hausherren jetzt? Probieren sie den Dreier und foulen die Oldenburger sofort nach WIederbeginn?

Das ist eine Crunch Time vom Feinsten! Jenkins zeigt Nerven, zwei Freiwürfe darf er ausführen, keiner sitzt, aber Adam Chubb setzt nach, holt sich den Rebound und macht den Korbleger.

Für Ronald Burrell ist der Arbeitstag beendet, nach seinem fünften persönlichen Foul muss er vom Feld.

Er wird seinen Oldenburgern in der Crunch Time fehlen. Oldenburg geht in die nächste Auszeit. Können sich die EWE Baskets noch einmal aufraffen?

Es wird wirklich laut in der Stechert-Arena! Bamberg liegt mit einem Punkt vorne. Bamberg schlägt aber erneut zurück. Casey Jacobsen kommt immer besser in Fahrt, jetzt macht er einen ganz wichtigen Dreier für die Bamberger.

Julius Jenkins sucht und findet Adam Chubb, der trifft und wieder liegt Oldenburger mit sieben Punkte vorne.

Die Auszeit hat Ihnen sichtlich gut getan. In einer Auszeit holen sich die Oldenburger neue Anweisungen vond er Bank. Auf der anderen Seite macht es Alex Renfroe dann allerdings auch nicht besser.

Frühe Auszeit der Bamberger im letzten Viertel, die musste aber sein, denn es läuft wieder nicht viel zusammen. Casey Jacobsen macht zwei Freiwürfe für die Brose Baskets.

Die Oldenuburger können ihren letzten Angriff locker ausspielen Diese Chance lässt er sich nicht nehmen, Oldenburger liegt drei Punkte vorne.

Klasseaktion von Jenkins, der sich geschickt an den Verteidigern der Bamberger vorbei unter den Korb dribbelt und für die Oldenburger punktet.

Aber die Gäste lassen nicht locker. Gelingt es den Bamberger jetzt, sich entscheidend von den Oldenburgern abzusetzen? Jedenfalls macht Jacobsen seinen zweiten Korb am heutigen Nachmittag.

Oldenburg wehrt sich, geht wieder in Führung, doch John Goldsberry holt diese mit einem Dreier für die Bamberger zurück.

Wieder kommen die Hausherren besser aus der Beste Spielothek in Kussnacht finden Tickets kosten je nach Kategorie zwischen 15 und 35 Euro. Das dritte Aufeinandertreffen steigt am Samstag um 18 Uhr. Sie finden uns in allen Stores in unterschiedlichen Sprachen als "SofaScore". Vor allem in der Offensive läuft das Pick n' Roll deutlich besser, sodass die Spielzüge flüssiger und zielstrebiger vorgetragen werden können. Vorne werden die Bälle zu leicht verschenkt und hinten lassen sie Oldenburg alles gewähren.

Ewe baskets ticker -

Neue Zahlen Wo in Berlin die meisten Radfahrer unterwegs sind. Berlin kommt etwas besser in das zweite Viertel. Die Baskets müssen sich kurz schütteln und können mit einem Layup die ersten zwei Punkte im dritten Viertel vorweisen. Auf die Gäste wartet einen Mammut-Aufgabe, wenn sie nicht mit einem 2: Anstatt nach dem Lauf der Oldenburger nervös zu werden, machen die Berliner einfach weiter und versenken in persona von Marius Grigonis den nächsten wichtigen Dreier. Etwas mehr als zwei Minuten sind noch im vorletzten Abschnitt zu gehen und die Oldenburger können lediglich acht magere Pünktchen vorweisen. Dazu spielt Oldenburg das deutlich zu souverän herunter. Zeitgleich bereiten sich die heutigen Gewinner auf die nächste Serie gegen die MHP Riesen vor, die gegen den Tabellendritten nochmals anspruchsvoller sein wird. Lediglich im zweiten Viertel konnten die Gäste das Tempo der Hauptstädter mitgehen. Die Baskets dominieren das dritte Viertel und gewinnen die vorletzten zehn Minuten mit Hier geht nichts mehr! Der folgende Dreier von Siva vom Logo passt nicht mehr. In der Defensive stellen sich die Baskets im Gegensatz zum ersten Match schon deutlich besser an, haben jedoch auch Pech, dass die Gäste im ersten Durchgang sieben Würfe von Downtown trafen. Auch wenn die Baskets hier mit 17 Punkten verlieren, war heute die Chance auf die nächste Runde durchaus gegeben. Auch im vierten Viertel liefern sich die beiden Kontrahenten ein unfassbar aufreibendes Match, sodass sich die zwei Mannschaften eine Overtime durchaus verdient haben. Niels Giffey zieht zum Korb, verwandelt seinen Layup und wird dabei noch von Philipp Schwethelm gefoult. Oldenburg klaut das zweite Spiel und gleicht die Serie aus! Innerhalb von 40 Sekunden sind die Berliner zweimal aus dem Dreierbereich erfolgreich und bringen die Halle sofort wieder zum Verstummen. Beide Truppen leisten sich zu Beginn einige Turnover, können unter dem jeweiligen Korb allerdings noch keine Punkte erzielen. Tickets für das Auswärtsspiel gegen EWE Baskets Oldenburg können online auf der Internetseite der Oldenburger erworben werden oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Teams werden vorgestellt und kommen auf das Spielfeld.

0 thought on “Ewe baskets ticker”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *